Datenschutz


Der sensible und verantwortungsvolle Umgang mit den personenbezogenen Daten aller Nutzer ist für Stephan Widera ein Anliegen von äußerster Wichtigkeit.Sämtliche datenschutzrechtlichen Gesetze und Bestimmungen werden von Stephan Widera befolgt. Zu diesen Datenschutzgesetzen zählen sowohl die datenschutzrechtlichen nationalen Bestimmungen wie auch die gesetzgeberischen Vorgaben auf EU-Ebene (DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung). Die nachfolgende Datenschutz-Erklärung informiert darüber, wie der Schutz und die Sicherheit aller personenbezogenen Daten bei Stephan Widera gemäß den derzeit geltenden gesetzlichen Bestimmungen gewährleistet wird.

Zweckbestimmung
Die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung von Daten durch Stephan Widera erfolgt entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere DSGVO sowie §§ 3 ff. TDDSG und §§ 28, 29 BDSG).
Zweck der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Stephan Widera ist allein die Ermöglichung und Aufrechterhaltung der von Stephan Widera seinen Nutzern zur Verfügung gestellten Websites.

Keine Weitergabe von Daten an Dritte
Stephan Widera gibt die personenbezogenen Daten seiner Nutzer nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Nutzer hat vorher seine ausdrückliche Einwilligung erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe. Soweit der Nutzer eine Einwilligung erteilt, kann er sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch einfache Mitteilung (E-Mail, Fax, Brief) widerrufen.

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die entweder temporär im Arbeitsspeicher abgelegt oder permanent auf der Festplatte gespeichert werden ("session cookie" oder "permanenter Cookie"). Session cookies werden nicht auf der Festplatte des Nutzers gespeichert, sondern verfallen beim Schließen des Internet- Browser-Programms automatisch. Durch das Setzen von Cookies werden den Nutzern anonyme User-IDs zugeteilt, aber keinesfalls Programme auf dem Computer des Nutzers ausgeführt oder gar Computer-Viren übertragen.
Der Einsatz von Cookies dient dann allein der Gewährleistung des reibungslosen Betriebs und der Verbesserung des jeweiligen Angebotes. Jeder Nutzer hat durch die Einstellung seines Internet-Browser-Programms die freie Wahl, ob er sich entscheidet, Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies jeweils informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen.

Server Log Files
Bei jedem Seitenaufruf durch den Nutzer übermittelt dessen Internet-Browser Zugriffsdaten, die automatisch in Protokolldateien, den sog. Server Log Files, von Stephan Widera gespeichert werden. Diese Daten (z. B. IP-Adressen) kann man nicht ohne weiteres bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, insbesondere mit den personenbezogenen Nutzerdaten, wird nicht vorgenommen.
Stephan Widera erstellt zur Sicherung der Datenbestände sog. Backups (Datensicherung), die jeweils nach ca. vier Wochen überschrieben und damit endgültig gelöscht werden. Soweit diese Datensicherungen Protokolldateien enthalten, werden auch diese gelöscht.
Diesw Website benutzt das standardisierte "combined" Logfile-Format des Apache Webservers. Stephan Widera verwendet die Protokolldaten (Logs) anonymisiert, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf eine Person, für statistische Auswertungen. Stephan Widera kann so z.B. erfahren, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten welche Angebot von besonders beliebt sind und wie viel Datenvolumen erzeugt wird. Zudem kann Stephan Widera durch die Log-Dateien mögliche Fehler erkennen, z.B. fehlerhafte Links oder Programmfehler, und die Log- Dateien damit für die Weiterentwicklung des Angebots verwenden. Stephan Widera verknüpft die im Server-Log gespeicherten Seitenabrufe und Nutzungen nicht mit einzelnen Personen. Stephan Widera behält sich jedoch vor, die Log-Dateien nachträglich über die letzte bekannte IP- Adresse von solchen Nutzern zu überprüfen, bei denen aufgrund bestimmter Tatsachen der Verdacht besteht, dass diese die Stephan Widera -Websites und/oder die Stephan Widera -Dienste gesetzes- oder vertragswidrig nutzen.

Auskunft / Löschung
Jeder Nutzer hat das Recht, kostenlos Auskunft von Stephan Widera über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Das Auskunftsersuchen ist schriftlich an Stephan Widera zu richten. Dem Auskunftsersuchen ist eine beglaubigte Kopie eines amtlichen und gültigen Personalausweises beizufügen. Die Auskunft wird per Post an die im Personalausweis des Nutzers angegebene Anschrift gesendet.

Ausserdem hat der Nutzer jederzeit das Recht, die Löschung von sämtlichen von ihm erhobenen personenbezogenen Daten zu verlangen, die über ihn bei Stephan Widera gespeichert sind. Soweit der Nutzer die Änderung, Berichtigung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten verlangt, kann dies durch E-Mail, Telefax oder Brief erfolgen. Zur richtigen Zuordnung muss das Verlangen mindestens folgende Angaben enthalten: Name, Vorname, E-Mail, Anschrift, Identifizierung durch Ausweiskopie (gültiger Reispaß oder Personalausweis).
Stephan Widera weist darauf hin, dass auch gelöschte Datenaufgrund von Caching-Systemen und der Zwischenschaltung von Proxy-Servern unter Umständen noch bis zu 72 Stunden abrufbar sein können.

Einwilligung / Widerruf
Mit der Nutzung der Website stimmen die Nutzer der zweckgemaessen Verwendung Ihrer Daten gemaess der EU-DSVGO zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmaessigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht beruehrt.

Datensparsamkeit
Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Angebote Dritter / Werbeanzeigen
Unsere Angebote umfassen mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als "Dritt-Anbieter" bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr. Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken.

Bei Fragen oder anderen dateschschutzbezüglichen Anliegen kontaktieren Sie mich.
Das Vertrauen seiner Nutzer ist Stephan Widera wichtig. Daher möchte Stephan Widera seinen Nutzern jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten stehen. Wenn noch Fragen bestehen, die diese Datenschutz-Erklärung und auch die Datenschutz-Informationen nicht beantworten konnten, oder wenn zu einen Punkt vertiefte Informationen gewünscht sind, können Sie sich jederzeit an Stephan Widera wenden:

Stephan Widera
Fürstenwall 228
40215 Düsseldorf
Hier können Sie eine E-Mail senden.
Weitere Kontaktdaten finden Sie Impressum der jeweiligen Website.